Diversität und Inklusion

Zum Welt-AIDS-Tag 2020 hat Relias die Deklaration #positivarbeiten der Deutschen Aidshilfe e.V. unterzeichnet. Damit setzen wir ein Zeichen gegen die Diskriminierung HIV-positiver Menschen. 

„In unserem Team haben wir Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen, Nationalitäten, sexueller Orientierung sowie Menschen mit körperlichen Einschränkungen ...“, so Stefan Herm, Geschäftsführer der Relias Learning GmbH. „Auch in den von uns produzierten E-Learning-Kursen … vermeiden wir Stereotype und achten darauf, die Vielfalt der Gesellschaft abzubilden. Insofern war es ein logischer Schritt für uns, die Deklaration #positivarbeiten der Deutschen Aidshilfe zu unterzeichnen.“

Pressemitteilung Welt-AIDS-Tag: Relias Learning positioniert sich für Diversität und Inklusion

Pressekonferenz der Deutschen Aidshilfe zum Welt-AIDS-Tag: #positivarbeiten 2020: Ausgezeichnet unterzeichnet (Video auf YouTube)

 

welt-aids-tag-positivarbeiten-Relias Learning-Unterschrift

Deutsche Aidshilfe-Logo-positivarbeiten

Auch am Arbeitsplatz erfahren HIV-positive Menschen Benachteiligungen, oft aus Unwissenheit. Jeder Mensch mit HIV kann alle Berufe ausüben, eine Übertragung des Virus am Arbeitsplatz ist ausgeschlossen.

Hierzu gibt es ein Online-Seminar, welches von deAIDS-Hilfe Rheinland-Pfalz e.V. für die LIGA der freien Wohlfahrtspflege in Rheinland-Pfalz erstellt wurde. Wir möchten helfen, das Online-Seminar breit zu streuen und so die neuesten Kenntnisse über HIV und AIDS möglichst vielen Menschen und Unternehmen zukommen zu lassen. 

Deshalb stellen wir das Seminar „Welt-AIDS-Tag: HIV und Arbeit“ kostenlos auf unserer Lernplattform zur Verfügung – für alle interessierten Menschen. Lediglich ein Log-in sind dafür notwendig, es wird nichts installiert. Am Ende des Seminars erhalten Sie ein Zertifikat, dass Sie sich per E-Mail zusenden oder ausdrucken können.

Zum Online-Seminar „Welt-AIDS-Tag: HIV und Arbeit“ (ca. 90 Minuten)

Welt-Aids-Tag: Online-Seminar Relias